Wunderbare Natur – des Bibers Frass

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Unser Besuch im Wald führte zuerst an die Stelle, an der ein Biber mit seiner Familie aus dem Sumpfgebiet eine Seenplatte gebildet hat. Es sind unglaubliche Bauten, die ein Biber da errichtet und es ist beeindruckend. Leider mögen die lieben Tierchen Baumrinde zum Fressen gerne. Und das wird dann zum Problem. Ganze Bäume werden gefällt und abgenagt. Alle verwertbaren Teile kommen ab werden verbaut und der Rest bleibt liegen. Der nicht abgenagte Baum wurde nach dem Fällen von Menschen mit einer unangenehmen Flüssigkeit bestrichen. Daher ging der Biber nach seiner Arbeit nicht an den heran. Überhaupt versuchen einige Betroffene, dass Leben der Biber zu erschweren. Denn die Wege und der Waldrand werden beschädigt. Das ist viel zusätzliche Arbeit für die Anlieger. Schaut das mal an:

Advertisements

One response to this post.

  1. Posted by Heike on 5. April 2011 at 17:56

    Biber. Erstaunlich das kleine Tiere soviel anrichten können.
    Aus Eurem Wald wird dann ein Urwald. Bleiben die nur am Wasser oder auch mehrere Meter ins Innland?
    Find Biber cool.Die verstecken sich nur so gut das man sie selten sieht.
    Einen Biberwald hat nicht jeder. Sind das jetzt Haustiere weil sie auf eurem Grund leben? Tiersteuer? Grins. Wer den schaden hat….
    Habt ihr versucht sie zu fotografieren?
    Bin auf weitere Geschichten und Fotos gespannt.
    Fam.( Baum.. ) , Biber…..
    Lieben Gruß

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: