Zerissen

Liebe LeserInnen,

klar klaut twittern Zeit und verbraucht auch Ideen zum Bloggen.

Doch fasziniert es mich, denn da ist immer jemand. Es ist immer etwas los.

Das gefällt mir. Während man im Blog ja ins Nirvana ruft. Dafür habe ich hier eindeutig mehr Zeichen zur Verfügung.

Was ich aus dem social media für heute mitgebracht habe, ist ein Link zu einer Arte-Sendung über CERN in Genf und was die da so machen. Man landet dann im All und bei der Gravitation. Es ist nicht nur nett gemacht, man ist gleich auf dem neuesten Stand.

Eiben vor dem Haus

Die Eibe vorm dem Haus

Draußen beginnt ja nun mit Macht die Vorweihnachtszeit. Und das nicht nur in den glitzernden Schaufenstern.

Da zu passt dann diese Madonnenfigur mit dem Kindlein aus dem Exerzitienhaus Himmelpforten in Würzburg.

Sie stand ein bisschen zu präsentiert direkt am Café. Dafür konnte ich sie "mitnehmen".

Sie stand zu präsentiert direkt am Café. Doch konnte ich sie dadurch leichter mitbringen.

Da fällt mir doch gleich der Witz von Iris wieder ein:

Treffen sich zwei Rosinen. Fragt die eine: „Warum trägst Du denn einen Helm?“

Antwortet die andere: „Ich muss gleich in den Stollen“

Und mit diesen Worten schicke ich alle wohl behütet in das Wochenende.

Hüte aus Whitstable

Hüte aus Whitstable

Advertisements

4 responses to this post.

  1. Dieser Zwiespalt kommt mir doch sehr bekannt vor. In twitter kann man so gut „eben mal schnell“ über Dinge berichten. Und so viele Artikel die ich früher geschrieben hätte sind einfach überflüssig geworden weil es letztendlich irrelevant ist, ob ich 100 oder 500 Wörter und ein Bild darüber verliere 😉 – im Gegenteil. Auch ist die Zeit noch viel schneller geworden – da hat der Mensch doch gar keine Zeit mehr, lange Artikel zu lesen – vor allem, wenn diese eine Meinung zu etwas anderem darstellen, worüber man sich vielleicht lieber unvoreingenommen eine Meinung bilden kann. Und da ist dann schon wieder die andere Seite – manchmal wünschte ich, ich bekäme eine ausführlichere Meinung zu einer Sache und dann stoße ich nur auf Kurzmeinungen .. Tweinungen ^-^“.

    Und dann muss ich dir doch widersprechen! Also ins Nirvana bloggst du definitiv nicht. ;oP
    Realistisch betrachtet würde ich sogar sagen, dass die Gefahr bei Twitter ins Nichts zu zwitschern größer ist. Denn wer weiß, ob dein Tweet unter all den Nachrichten der anderen Tweeps nicht untergeht. Einfach, weil man nicht ständig die Zeitleiste im Blick haben kann und (imho auch nicht sollte)… nur so ein Gedanke 😉

    Antwort

  2. Ach, ganz vergessen: Guter Witz 🙂 Freund und ich haben uns köstlich amüsiert! Dankeschön fürs Teilen!

    Antwort

  3. Posted by Vero on 28. November 2009 at 15:18

    Na – wenn Du doch auch am Wochenende auf´s Blog schaust, antworte ich doch auch gleich mal ;). Ich bin auch zwiegespalten bezogen aufs Twoggen 😉 – ich finde aber, das beide Arten – sowohl das „Microblogging“ als auch das „Maxi-Blogging“ was haben. Ich bin ja schon eine Weile mit Beidem „Zugange“ und es gestaltet sich unterschiedlich, aber in beiden Arten kommt es mir nicht wie „für´s Nirwana“ vor. Ich ordne meine Gedanken beim Schreiben – und kann mehr als 140z bloggen – und ich weiß von einigen, die zwar nix kommentieren auf meinem Blog, aber mich hin und wieder anschreiben mit Bezugnahme auf das, was ich da veröffentliche, weil sie da leicht auf dem Laufenden Bleiben können, wenn sie es wollen. Und via Twitter habe ich schon diverse DM-Kontakte GENOSSEN, die mir sehr deutlich gezeigt haben, dass ich NICHT ins Nirwana schreibe. Ich finde es immer wieder interessant, ob es mir gelingt, was ich mitteilen will, in 140 Zeichen zu tun, oder ob ich doch eher einen Artikel verfasse. Und insbesondere, seit es die „Automatik“ gibt, wo ich via Blog an Twitter signalisieren kann, wenn es was neues gibt, finde ich es eine gute Kombination von Kommunikation.

    Ach ja – und von mir auch Danke für den netten Witz 🙂 Zwischendrin lachen lenk vom Sorgen machen ab :/.

    Gruß Vero aus dem Katerlazarett

    Antwort

  4. Posted by gartenzaun on 28. November 2009 at 21:30

    Der Witz ist super. 🙂
    LG Mara

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: