Ris Altet Monis

Da müssen mir beim Klatschen die Buchstaben durcheinander gerüttelt sein. Heißen soll es Sir Simon Rattle.

Er war mit den Berliner Symphonikern gestern in Frankfurt. Dieses Orchester war mal das beste Ensemble in Europa. Groß geworden bin ich mit Karajan und es war mein „Standard“. Das kann einem ganz schön den Genuss anderer Orchester verderben, wenn man mit dem Besten aufwächst. Später in Stuttgart konnte ich nicht viel über die Qualität der dort gehörten Stücke sagen, weil mein Maßstab die Berliner Symphoniker waren. Ich bin dann einfach nicht mehr so oft ins Konzert gegangen. Man kann auch die Art Musik vermeiden, die man schon so gut aufgeführt gehört hat. Da bietet ja jede Region etwas eigenes. Damals war die große Frage, ob denn Frauen in das Orchester aufgenommen werden dürfen. Und das andere große Orchester, die Konkurrenz sozusagen, die „Wiener Philharmoniker“ tat sich noch schwerer damit.

cc by fletcherwarren by flickr

cc by fletcherwarren by flickr

Gestern gab es Beethovens Zweite und Schostakowitschs Vierte. Gegen dieses Orkanartige Werk mit rund einhundert Musikern kam Beethoven ganz brav daher. Und dargeboten hat es ein junges, lebendiges, unglaublich gutes Ensembles. Es setzt sich heute aus Männern und Frauen zusammen, die aus allen Ländern kommen. Es gibt noch ein „Berliner Couleur“. Sir Simon Rattle, den ich live sehen konnte, hat mich ganz eingenommen mit seiner Musik. Während Maazel neulich so weggetragen und nicht von dieser Welt wirkte, war Sir Simon Rattle einfach menschlich. So ist jedenfalls mein Eindruck. Ein wunderbares Wiedersehen mit der Moderne, die es geschafft hat, den alten Zopf hinter sich zu lassen.

Advertisements

2 responses to this post.

  1. Beim Durcheinanderrütteln der Buchstaben ist es einem ‚r‘ gelungen, unerkannt zu entkommen!

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: