50

Zum 50. Mal Geburtstag.

Wird der gefeiert?

Ist das was besonderes?

Ich meine schon. Mit 50 hat jede einen Bodensatz an Erfahrung. Keine Familie muss noch gegründet und dafür der Partner gesucht werden. Nein, dass ist alles vorbei-zum Glück. Kein Job gesucht, um sich den Lebensunterhalt zu verdienen.  Viele Fragezeichen sind aus dem Leben verschwunden. Ob die Umsetzung so geglückt war? Es lässt sich nichts mehr ändern. Jede muss sich mit der eigenen Geschichte arrangieren. Dafür kann vieles freier entschieden werden. Ein neuer Partner hat nicht mehr diese Bedeutung und/oder ist nicht mehr die Belastung. Um nicht alles muss man kämpfen. Die Sorgen sind nicht so erdrückend, wenn man sie denn zurückdrängen kann. Das fällt jungen Leuten ja besonders schwer. Klar die Gesundheit wird ein einschränkendes Moment. Doch die lasse ich mal außen vor, denn das Thema ist deswegen so komplex, weil es vielen gestattet, ihre „Nichtmehrleistung“ mit der angeschlagenen Gesundheit zu begründen und nicht mit dem nicht akzeptierten Älterwerden. Tja und einiges wird nun wirklich nicht mehr möglich sein. Abschied von Träumen/Ilusionen= Ent-Täuschung!

cc by farm3 by flickr

cc by farm3 by flickr

Mit 50 Jahren hat man die gesellschaftlich höchste Anerkennung. Das tut gut. Nicht jedes Wort wird angezweifelt. Erfahrungswerte gelten anderen etwas. „Du hast ja einen Riesenfundus an Wissen“. Supergut!!! Und doch ist nun die Spitze erreicht, ist man nicht Bundeskanzlerin oder Bischöfin oder Konzernchefin. Das heißt, viel höher kommt man da nicht mehr. Von nun an bis zum ersten „Altengeburtstag“ mit 60 sinkt diese Kurve. Es kommen andere Dinge ins Blickfeld, doch darüber weiß ich noch nichts. 🙂

Also darum heißt es: Ja, feiern!!!

Ich lasse mir Speisen anstelle der Geschenke mitbringen. Das wird ein wunderbares Buffet. Alle atmeten auf, denn was soll man denn auch schenken?

Und natürlich habe ich etwas mit Kinderbüchern organisiert. Eine kleine Autorenlesung wird es geben. So bekommen alle einen Eindruck von meinem jetzigen Thema: Kinder-und Jugendliteratur. Und ich kann endlich in die Seite 50+ einsteigen. 🙂 🙂

Bild: Arbeitskreis Jugendliteratur

Bild: Arbeitskreis Jugendliteratur

Advertisements

3 responses to this post.

  1. Posted by thiki on 6. September 2009 at 21:16

    Liebe „Wedernoch“,
    Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag!
    Ja 50 zu werden ist schon ein Ereignis.
    Und für viele ist es ein Anlass, inne zu halten, zu schauen, was habe ich erreicht und was kommt noch.
    Deine Worte hier klingen richtig weise und alle die es lesen, können ganz entspannt das Älterwerden auf sich zu kommen lassen. Es klingt so, als seiest Du ganz zufrieden und das ist eine ganz wichtige Voraussetzung, um gesund zu sein.
    Alles Gute !!
    Dein Block und Deine Gedanken, die Du hier äußerst, gefallen mir arg gut. Macht Spaß zu lesen.

    Antwort

  2. Posted by medio5 on 6. September 2009 at 22:47

    Liebe Wedernoch, alles Gute zum Geburtstag! Und weiterhin viele gute Aktionen, Erlebnisse, Personen im privaten und beruflichen Umfeld! Und viel Spaß am Lernen und Ausprobieren von neuen Dingen! Bin ja schon gespannt auf die neue Lektion am Montag um Neun…

    Antwort

  3. Posted by Lousberg on 7. September 2009 at 20:22

    Auch ich möchte mich in die Schar der Gratulanten einreihen und ganz herzlich zu diesem schönen, runden Geburtstag gratulieren!

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: